StartseiteHochsensibel im BerufMotivation für Hochsensible in 4 Schritten

Kommentare

Motivation für Hochsensible in 4 Schritten — 6 Kommentare

  1. Danke für diese immer wieder sehr hilfreichen Impulse …. Sie kommen für mich mit ihrem Inhalt komischer Weise immer genau zu einem Zeitpunkt zu dem ich diese Information auch brauche um etwas zu verstehen was gerade in mir vorgeht … Liebe Grüße … Evelyn Kubicek

    • Liebe Evelyn,

      vielen Dank für dein nettes Feedback, das mich sehr freut! Mir geht es genauso, ich bekomme regelmäßig Gänsehaut, weil ich immer wieder feststelle, wie parallel die Entwicklung meiner Leserinnen und Lesern, Klientinnen und Klienten zu meiner verläuft. Irgendwie scheinen wir eine tiefe Verbindung zu haben… Ein schönes Gefühl! 😀

      Herzliche Grüße,
      Anne-Barbara

  2. Liebe Frau Kern,
    ich danke Ihnen für die wunderbar wertvollen Artikel, die Sie mir mit diesem newsletter zukommen lassen. Ich profitiere in meinem Alltag sehr von Ihren Tipps und den Lebensratgebern für Hochsensible. Manchmal vergesse ich, dass ich ja auch zu dieser Gruppe gehöre und Sie führen mich wieder hin zum Reflektieren. Es hilft mir sehr, nicht zu grübeln, und ich übe auch, meine Gedanken frei und los zu lassen. Dann fühle ich mich leichter, fokussierter, freier und bin konzentriert auf meine Aufgabe. Auch das Nichtstun manchmal ist so wertvoll um aufzutanken.
    Ich möchte keinen newsletter missen. Danke Ihnen vielmals! Herzliche Grüße aus Wien, Dorothea

    • Liebe Dorothea,

      vielen Dank für Ihr nettes Feedback, das mich sehr freut! Es ist einfach wundervoll, zu erfahren, dass die Mühe, die ich mir gebe, sich lohnt, und Menschen wie Ihnen weiterhilft. Genau dafür brenne ich! 🙂

      Die Entwicklung, die Sie von sich beschreiben, klingt sehr gut, also weiter so! 🙂

      Herzliche Grüße,
      Anne-Barbara

    • Liebe Ursula,

      hey, vielen Dank, das freut mich total! Mir hat es nämlich auch gut getan, diesen Artikel zu schreiben… 🙂

      Herzliche Grüße,
      Anne-Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre E-Mail-Adresse: