Abgrenzung für Hochsensible

Wie du deine Grenzen erkennst und deinen Lebensgarten pflegst

pink SeeroseAufgrund unserer erniedrigten Reizschwelle bekommen Hochsensible so viel von den Gefühlen und Absichten anderer mit, dass wir meist im Überall und Nirgends schweben, aber oftmals nicht so genau wissen, wo wir eigentlich anfangen und wo wir aufhören. Auch ich selbst musste erst lernen, mich abzugrenzen, und nach meiner Erfahrung geht es ziemlich allen Hochsensiblen genauso. Oftmals genießen wir ja auch dieses Gefühl der Verbundenheit mit allem und jedem, doch hin und wieder kann es uns ganz schön auf die Nerven gehen. Wichtig ist an dieser Stelle, dass wir wählen können, ob wir uns öffnen oder nicht. Und das ist tatsächlich lernbar, wie ich es selbst erfahren habe und es auch immer wieder meinen Klienten vermittle. Dieses Wissen aus jahrelanger Erfahrung möchte ich dir in diesem Webinar weitergeben!

In meinem Vertiefungswebinar erfährst du:

  • wie Du Deine Grenzen entdecken und klar für Dich abstecken kannst
  • wie Du Deine Grenzen effektiv behauptest
  • wie wichtig es ist, auch die Grenzen anderer zu respektieren und sie nicht versehentlich zu übertreten
  • wie Du falsch verstandene Abgrenzung vermeidest und stattdessen den Vorwärtsgang einlegst
  • wie Du Dich mit kleinen, einfachen und wirksamen Techniken besser abgrenzt

Dort ist auch Raum für Deine Fragen…

  • zum Vortrag
  • zu Hochsensibilität allgemein
  • zu Themen, die Dich gerade beschäftigen
  • etc…

Um am Vertiefungswebinar teilzunehmen, benötigst du nichts weiter als einen Internet-Zugang. Du kannst von überall aus teilnehmen und deine Fragen im Chat stellen.

Ich freue mich auf unseren Austausch und werde mir die Zeit nehmen, alle Fragen zu beantworten!

  • Termin: 5.4. 2017, 18:30h, Dauer ca. 90 Minuten; dieser Termin passt bei Dir nicht? Kein Problem! 1-2 Tage nach der Veranstaltung stelle ich eine Aufzeichnung online, die bis zum 24.4. abrufbar bleibt.
  • Kosten: nur € 12,87!
  • Widerrufsrecht: 30 Tage
  • Achtung: Sobald Du bezahlt hast, erhältst Du von meinem Zahlungsanbieter Digistore24 umgehend eine Email mit einem Link auf meine Danke-Seite. Dort findest Du dann den Link zum Webinarraum. Wenn diese Nachricht nicht ankommt, sieh bitte zuerst in Deinem Spam-Ordner nach. Solltest Du auch dort nicht fündig werden, melde Dich bitte gleich bei mir!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, also bitte zeitig anmelden!

Was ist ein Webinar und wie läuft das ab? In diesem kurzen Video nehme ich Dich mit in meinen Webinarraum:

So denken Webinar-Teilnehmer:

Dein Webinar war eine wahre Wonne für Geist und Sinne….du hast es soo wunderbar gemacht und ich fühle mich sehr beglückt und bereichert. D A N K E !!! (Britta W.)

Für mich war es wieder ein tolles Seminar mit einem besonders achtsamen und wertschätzenden Stil der Leiterin. (Christian K.)

Die Nutzung der Chateinrichtung hat mir sehr gut gefallen. Die kleinen Rückmeldungen und Rückfragemöglichkeiten sind prima und Du hast damit souveränen Umgang gezeigt. (Vorlesen, kommentieren und so…) Hat mir gefallen. (Roswitha F.)

Das Whiteboard ist eine tolle Einrichtung, Vor allem hast Du ihm sehr sinnvolle Einsatzmöglichkeiten gegeben. Die ABC-Liste am Ende hat nicht nur Dir gezeigt, was wir schwerpunktmäßig mitgenommen haben, sondern für uns auch nochmal die wichtigsten Inhalte wiederholt. Ich habe zum ersten Mal erlebt, dass man so eine ABC-Liste auch als Gemeinschaftswerk einsetzen kann. Das macht ja viel mehr Spaß! (Isabelle Y.)

Inhaltlich kann ich Dir nur positive Rückmeldung geben. Es war gut verständlich und relevant. Eine gute Mischung verschiedener Inhaltsarten – im richtigen Moment Bildersprache, im richtigen Moment klare Aussagen, wissenschaftlicher Unterbau, praktische Übungen, gute Tipps. Zusammengefasst: Bravo! (Robert W.)

 

zurück zu hochsensibel sein