Pausenmanagement für Hochsensible

Wie du richtig abschaltest und dich von Grund auf regenerierst

pink SeeroseAufgrund der vermehrten Bildung von Botenstoffen ist das Gehirn hochsensibler Menschen aktiver. Das hat viele Vorteile, aber auch einen Nachteil: Es fällt uns nicht leicht, abzuschalten. Denn selbst wenn wir uns Pausen gönnen, bleibt unser Gehirn weiterhin aktiv. Und eine Pause, in der man über die Probleme der letzten fünf Jahre nachdenkt, über das, was aktuell passiert und was in Zukunft geschehen könnte, ist definitiv keine Pause. Dabei regeneriert sich unser Gehirn in wenigen Minuten, wenn nur einmal richtig Ruhe herrscht. Deswegen ist es für Hochsensible wichtig, ein gutes Pausenmanagement aufzubauen, d.h. regelmäßig kurze Pausen einzulegen, in denen man aber auch wirklich abschaltet.

In meinem Vertiefungswebinar am 9.3. 2017 um 18:30 erfährst du:

  • warum es Hochsensiblen oft schwer fällt, wirklich abzuschalten
  • wie sich dadurch ein regelrechter Teufelskreis des „Hirnrasens“ aufbaut
  • wie du diesen Teufelskreis durchbrechen kannst
  • wie du dein Gehirn zur Ruhe bringst und auch in kurzen Pausen richtig abschaltest
  • wie du deine Regenerationsfähigkeit wieder herstellst und dich auch nach kurzen Pausen wieder frisch fühlst
  • wie du dein Leben so gestaltest, dass du dich auf lange Sicht fit und erholt fühlst

Dort ist auch Raum für Deine Fragen…

  • zum Vortrag
  • zu Hochsensibilität allgemein
  • zu Themen, die Dich gerade beschäftigen
  • etc…

Um am Vertiefungswebinar teilzunehmen, benötigst du nichts weiter als einen Internet-Zugang. Du kannst von überall aus teilnehmen und deine Fragen im Chat stellen.

Ich freue mich auf unseren Austausch und werde mir die Zeit nehmen, alle Fragen zu beantworten!

  • Termin: 9.3. 2017, 18:30h, Dauer ca. 90 Minuten
  • Kosten: nur € 12,87!
  • Widerrufsrecht: 30 Tage (nach dem Beginn der Veranstaltung ist ein Widerruf nicht mehr möglich)
  • Achtung: Sobald Du bezahlt hast, erhältst Du von meinem Zahlungsanbieter Digistore24 umgehend eine Email mit einem Link auf meine Danke-Seite. Dort findest Du dann den Link zum Webinarraum. Wenn diese Nachricht nicht ankommt, sieh bitte zuerst in Deinem Spam-Ordner nach. Solltest Du auch dort nicht fündig werden, melde Dich bitte gleich bei mir!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, also bitte zeitig anmelden!

Was ist ein Webinar und wie läuft das ab? In diesem kurzen Video nehme ich Dich mit in meinen Webinarraum:

So denken Webinar-Teilnehmer:

Dein Webinar war eine wahre Wonne für Geist und Sinne….du hast es soo wunderbar gemacht und ich fühle mich sehr beglückt und bereichert. D A N K E !!! (Britta W.)

Für mich war es wieder ein tolles Seminar mit einem besonders achtsamen und wertschätzenden Stil der Leiterin. (Christian K.)

Das war ein tolles Erlebnis. Ich bin sehr froh, dass ich es geschafft habe, an Deinem Webinar teilzunehmen. Vielen Dank! Ich habe vieles Neues erfahren, das ich auch meinen Kindern berichten werde. Mit meinem Sohn habe ich eben telefoniert und ihm ebenfalls von dem Webinar erzählt. (Isabelle Y.)

Die Nutzung der Chateinrichtung hat mir sehr gut gefallen. Die kleinen Rückmeldungen und Rückfragemöglichkeiten sind prima und Du hast damit souveränen Umgang gezeigt. (Vorlesen, kommentieren und so…) Hat mir gefallen. (Roswitha F.)

Das Whiteboard ist eine tolle Einrichtung, Vor allem hast Du ihm sehr sinnvolle Einsatzmöglichkeiten gegeben. Die ABC-Liste am Ende hat nicht nur Dir gezeigt, was wir schwerpunktmäßig mitgenommen haben, sondern für uns auch nochmal die wichtigsten Inhalte wiederholt. Ich habe zum ersten Mal erlebt, dass man so eine ABC-Liste auch als Gemeinschaftswerk einsetzen kann. Das macht ja viel mehr Spaß! (Isabelle Y.)

Inhaltlich kann ich Dir nur positive Rückmeldung geben. Es war gut verständlich und relevant. Eine gute Mischung verschiedener Inhaltsarten – im richtigen Moment Bildersprache, im richtigen Moment klare Aussagen, wissenschaftlicher Unterbau, praktische Übungen, gute Tipps. Zusammengefasst: Bravo! (Robert W.)

 

zurück zu hochsensibel sein