StartseiteHochsensibilität allgemeinHochsensibel im Urlaub – 3 Tipps, wie du dich wirklich erholst    

Kommentare

Hochsensibel im Urlaub – 3 Tipps, wie du dich wirklich erholst — 2 Kommentare

  1. Vor zwei Jahren musste ich diese schmerzhafte Erfahrung auch machen: Eine zweiwöchige Reise nach Albanien stand an, auf die ich mich schon lange gefreut hatte – leider war ich überhaupt nicht genug vorbereitet und startete schon ziemlich fertig in den Urlaub. Nach über 3000 Kilometern auf der Straße und den ständigen Ortswechseln war ich zwar kulturell bereichert, aber überhaupt nicht erholt.
    Letztes Jahr habe ich es schon ein bisschen besser organisiert und dieses Jahr lief es noch ein besser, auch wenn ich gerade in der Zeit VOR dem Urlaub noch deutlich runterschalten könnnte :).
    Was ich nie wieder machen würde, ist direkt am nächsten Tag nach der Ankunft daheim wieder zu arbeiten, das führt bei mir dazu, dass ich sehr unausgeglichen bin und nicht gut arbeite.

    • Liebe Susanne,

      danke für Deinen Bericht, den ich voll unterstreichen kann! Da hast Du ja ganz ähnliches erfahren…

      Herzliche Grüße,
      Anne-Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.