StartseiteEntspannungstechnikenDie Benson-Meditation – weltanschaulich frei meditieren    

Kommentare

Die Benson-Meditation – weltanschaulich frei meditieren — 6 Kommentare

  1. wieder einmal ein Sackstarker Artikel: Danke!
    naja, vielleicht ist die Welt eine Illusion, aber Ueberwinden koennen wir sie keinesfalls, da wir ja ein Teil der Welt (oder Illusion) sind.
    Ich war oft laengere Zeit in Indien und habe eine Art Hassliebe zu diesem Land, die sicher vom “Fatalismus” dort herkommt. Nun hast Du mir ganz genau erklaert, was ich dauernd spuerte, WOW!
    In Nepal hatte ich auf einer Wanderung ein langes Gespraech mit dem hoechsten Moench des Manang-Valley. Ich sagte ihm: hey, was soll dieses esoterische Halligalli? ich kann doch meditieren, waehrend ich in einer Schlange stehe, oder wandere,oder…
    er antwortete: thats exactly the right way!und weil ich gerade rauchte: …and you can do a “smoke-meditation”.
    herzlichen Dank

    • Lieber Fred,

      danke Dir für Dein nettes Feedback! Freut mich total, dass Du nun eine Erklärung für Dein Gespür dort hast. :-))) Ja, es braucht kein “esoterisches Halligalli”, denn Deinen Geist kannst Du überall zur Ruhe bringen, und es lohnt sich immer.

      Herzliche Grüße,
      Anne-Barbara

  2. Danke dieser Artikel war sehr aufschlussreich. Auch ich bewege mich gerade viel in der Spirituellen Szene, Meditiere regelmäßig, praktiziere Yoga und bin bewusst religionslos. Diese Erklärung hat mir neue Einblicke gegeben worauf ich achten kann. Vielen Dank nochmal 🙏

    • Liebe Daniela,

      danke Dir für Dein nettes Feedback! Freut mich, dass Du so viel für Dich tust, und dass Du jetzt auch noch weißt, worauf Du achten kannst, damit es auch wirklich gut für Dich ist. :-)))

      Herzliche Grüße,
      Anne-Barbara

  3. Herzlichen Dank,
    wie schon so oft fühle ich eine starke Übereinstimmung Deiner Sichtweise.
    Nach grausigen Erlebnissen durch meine Sensibilität fühlte und fühle ich heute wie damals als ich Dich kennen lernen durfte eine tiefe Verbundenheit zu Dir.
    Danke das es Dich gibt,wir sind nicht allein.
    Weiter so,liebe Anne Barbara
    Thomas

    • Lieber Thomas,

      danke Dir für Dein Zeichen der Wertschätzung und der Verbundenheit! Mir ist ganz warm ums Herz und ich freue mich sehr darüber. Es ist einfach wunderbar, meine Erfahrungen mit Menschen wie Dir teilen zu dürfen!

      Herzliche Grüße,
      Anne-Barbara

Schreibe einen Kommentar zu Fred Sussmann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.